Nürtingen statt Zakopane

Am 31. Mai wäre die erste Etappe von Zakopane nach Bukowina. Es ist Sonntag und das Wetter ideal, da können wir auch eine Wanderung machen. Gesagt. Getan.

  • Start- und Endpunkt Grötzingen Friedhof, eine Rundwanderung also.
  • Stecke: alte Poststrasse nach Wolfschlugen, dann am Föllbach zum Ulrichstein (km 6), über die Aich ostwärts nach Oberensingen, weiter nach Nürtingen – dort Einkehren, Biergarten oder so. Über den Galgenberg zurück.
  • macht ca. 16km

Die Strecke am Föllbach ist besonders schön. Zuerst muss man über einen Steg und an den Kaskaden vorbei. Der Weg am Bach führt zum Ulrichstein. Dort wird manchmal gebouldert.

In Oberensingen kommen wir an Kultur vorbei. Ein römischer Gutshof, Villa Rustica, mit Caldarium und Frigidarium. Die Sauna ist nicht mehr im Betrieb. Dann geht es über den Neckar zum Biergarten. Ist heute geöffnet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s